Kostenlos Pokern spielen auf deutsch

Kostenlos Pokern spielen auf deutsch

Kostenlos Pokern spielen hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Volkssport entwickeln. Der Kartenklassiker ist nicht nur in Amerika ein „Renner“, sondern auch hierzulande extrem beliebt. Nahezu täglich werden kleinere und größere Turniere gespielt. Hinzu kommt ein riesiges Onlinepoker-Angebot im Internet.

Es ist kein Geheimnis, dass die Elite der Pokerspieler ihren Lebensunterhalt sehr gut mit dem Pokern bestreiten kann. Wir denken hierbei nicht nur an die Millionengewinner bei den größten Turnieren, sondern an die zahlreichen Akteure, welche nahezu täglich in den Onlinepokerarenen ihre Profite scheffeln. Für einen Anfänger ist es natürlich nicht sinnvoll sofort mit echtem Geld zu spielen. Neulinge sollten kostenlos Pokern spielen, um die wichtigsten Grundregeln und Spielstrategien zu erlernen. Auf unserer Homepage findet Ihr die besten Plattformen für das risikolose Pokerspiel.

Kostenlos Pokern spielen: Die Fakten:

  • Kostenlos Pokern ist der ideale Einstieg vor Echtgeld-Spiel
  • Pokerschule als Trainingswerkzeug
  • Alle namhaften Arenen mit „kostenlosen“ Tischen
  • Bonus erleichtert den scharfen Start
  • Echte Gewinne möglich

Welche Angebote gibt’s im Internet?

User, welche bei Google den Suchbegriff „Kostenlos Pokern spielen“ eingeben, werden auf zahlreiche Spielplattformen stoßen. Für Fun und Unterhaltung ist ohne Frage gesorgt. Fraglich ist jedoch nach unseren Erfahrungen, ob der Kunde wirklich die passenden Gegner auf diesen Webseiten finden wird. Da es um kein echtes Geld geht, wird das kostenlose Pokern etwas lasch angegangen. Fehlt die Ernsthaftigkeit, fehlt automatisch auch der Reiz.

Mit welchen Offerten glänzen die professionellen Arenen?

Empfehlenswerter ist ein direkter Start in einer professionellen Pokerarena. Die besten Onlineanbieter ermöglichen den Neukunden generell den Beginn im Funmodus. In jeder guten Arena kannst Du kostenlos Pokern spielen. Obwohl es auch hier um „nichts“ geht, kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Gegner mit der gleichen Motivation am Start sind. Sie wollen den Kartenklassiker erlernen und möglichst keine Runde verlieren. Der Unterschied zu den einfachen „Spaßplattformen“ ist nach unseren Poker Erfahrungen riesig.

Des Weiteren arbeiten die Pokeranbieter mit zahlreichen nützlichen Hilfsmodulen. In der Regel findest Du auf den Webseiten eine kostenlose Pokerschule, in welcher Du die Grundregeln von A bis Z erlernen kannst. Darüber hinaus unterstützt die Software nützliche externe Hilfsfunktionen, wie den Poker Tracker oder den Texas Holdem Manager.

Die Vorteile vom kostenlosen Pokern spielen:

Kostenlos Pokern spielen hat ohne Frage einige Vorteile, welche augenscheinlich auf der Hand liegen. Die wichtigsten Pluspunkte vom Funmodus sind:

  • Kein finanzielles Risiko
  • Training an „echten“ Tischen
  • Erlernen von Regeln und Strategien

Die Nachteile vom Poker kostenlosen Pokern spielen:

Da jede Medaille zwei Seiten hat, gibt’s natürlich auch unübersehbare Nachteile, welche da wären:

  • Keine Gewinne möglich (bei Spielgeld-Einsätzen ohne Echtgeld)
  • Nicht jeder Gegner ist ernsthaft bei der Sache
  • Teilweise wird zu offensiv auf „Teufel komm raus“ gespielt

Gerade der letzte Punkt ist beim kostenlos Pokern spielen ein extremer Nachteil. Jede gute und nachhaltige Pokerstrategie ist eher defensiv gestaltet. Geht’s jedoch nicht um echtes Geld, wird von einigen Mitspielern permanent geblufft. Genau diese Spielweise wirst Du aber später an den Echtgeldtischen kaum vorfinden. Je höher das Niveau ist, umso zurückhaltender werden Deine Gegner agieren.

Unser kostenloser Poker-Test

In unserem Poker Test haben wir die Onlineanbieter vornehmlich hinsichtlich des kostenlosen Spielangebotes genauer unter die Lupe genommen, jedoch nicht nur. Gleichzeitig haben wir einem Blick auf die Echtgeldtische und Turniere geworfen. Sehr wichtig ist zudem die Seriosität der Pokerarena. Das erfolgreichste Spiel ist schlussendlich wertlos, wenn der Pokeranbieter die erspielten Gewinne nicht auszahlt.

Eine gewichtige Rolle in der Bewertung spielt zudem die Usability der Webseite. Sind die Pokertische einfach bedienbar? Werden die externen Hilfsmodule unterstützt? Diese und andere Fragen beantworten wir in den Pokeranbieter Bewertungen. Der Trend des Pokers geht mittlerweile klar in Richtung Smartphone und Tablets. Die Qualität der Poker Apps haben wir ebenfalls nicht außer Acht gelassen.

Wesentlich erscheint uns an dieser Stelle auch die Softwaregestaltung. Vor allem die hiesigen Kartenfreaks legen großen Wert auf „deutsche“ Tische. Kein Pokerspieler will sich durch englischsprachige Pokerversionen kämpfen. Weitere wichtige Bewertungsgrundlagen im Poker Test waren die Einzahlungsmöglichkeiten sowie natürlich die Bonusangebote.

Nicht vergessen haben wir, dass sich auch die Online Casinos dem „kostenlos Pokern“ zugewandt haben. Die Sektion der Video Poker Automaten verspricht zum Teil einzigartiges Spielvergnügen.

Der Einstieg ins „richtige“ Geschäft

Der Reiz vom kostenlos Pokern spielen soll an dieser Stelle nicht in Abrede gestellt werden. Irgendwann wird es aber jeden User an einen Echtgeldtisch ziehen. Die seriösen Poker Anbieter im Internet ermöglichen den Start nahezu risikolos. Die Neukunden werden mit einem Bonus begrüßt, wobei jedoch zu beachten ist, dass die Willkommensprämien meist nicht selbst spielbar sind, sondern mit Echtgeldeinsätzen erarbeitet werden müssen. Der positive Fakt ist hierbei, dass das Spielerkonto in regelmäßigen Abständen eine zusätzliche „Geldspritze“ erhält. Darüber hinaus haben einige Pokerarenen noch Freeroll Tickets für die unterschiedlichsten Turniere im Angebot. Auf einigen Plattformen gibt’s beispielsweise wöchentlich ein Einsteigerturnier mit einem durchaus ansprechenden Pott.

Empfehlenswert sind des Weiteren die Beginner Tische, an denen nur neue Spieler agieren dürfen, welche noch nicht länger als drei Monate dabei sind. Der Vorteil dieses Angebotes ist, dass der Anfänger nicht sofort von einem Profi „gefressen“ wird. Das Niveau der Kontrahenten bewegt sich meist auf dem eigenen Level. Selbst wenn der neue Kunde über einen hohen finanziellen Background verfügt, sollte er nicht sofort an den Profi-Tischen platznehmen. Die Fußballer beginnen ihre Karriere in der Regel ebenfalls unterklassig und starten nicht sofort in der Bundesliga durch.

Nach dem kostenlos pokern spielen: zum Echtgeldstart

Nachfolgend möchten wir Euch drei weitere Kick-Tipps für einen erfolgreichen Echtgeldeinstieg mit auf den Weg geben.

  • Einsätze gering halten: Agiere mit möglichst geringen Einsätzen, welche Deinem Bankroll angepasst sind. Das finanzielle und das spielerische Verhalten sollten generell defensiv sein. Blinder Aktionismus führt fast immer zu Verlusten.
  • Auf eine Spielversion konzentrieren: Poker ist nicht gleich Poker. Konzentriere Dich am Anfang auf eine Spielform. Texas Holdem und Omaha stehen bei den Onlineanbietern klar an erster Stelle. Permanentes Switchen zwischen den Pokerarten sorgt zwar für Abwechslung, nicht aber für den gewünschten nachhaltigen Erfolg. Perfektioniere zuerst eine Pokerart.
  • Weiterhin kostenlos Pokern spielen: Selbst während des Echtgeldspieles solltest Du hin und wieder eine kostenlose Pokerrunde einschieben. Halte es wie beim Fußball. Die Echtgeld-Games sind die Spieltage, beim kostenlosen Pokern handelt es sich um die Trainingseinheiten. Ohne Einsatz kann Du Deine eigene Spielstrategie risikolos austesten und verfeinern.

Fazit zum kostenlosen Pokern: Idealer Einstieg für Anfänger

Kostenlos Pokern spielen im Internet ist unproblematisch möglich. Nahezu jede namhafte Arena bietet den Kunden Spielmöglichkeiten ohne Einsatz von Echtgeld. Insbesondere die Anfänger sollten das kostenlose Pokern nutzen, um sich die Grundregeln des Kartenklassikers anzueignen. Wichtig ist aus unserer Sicht, dass wirklich in einer „echten“ Pokerarena und nicht auf einer Fun-Plattform gespielt wird. Nur so ist gesichert, dass der Trainingeffekt schlussendlich die gewünschten Früchte trägt.